Lehrer-Schüler-Fliegen

Das traditionelle Lehrer-Schüler-Fliegen beim FMK-Braunschweig e.V. findet diesmal am 25. und 26. Juni 2016 jeweils von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Danach besteht die Möglichkeit, den Piloten beim Fliegen verschiedener Flugmodelle über die Schulter zu schauen.

Lehrer-Schüler-Fliegen, was ist das?

Bei einer kurzen Einweisung erfährt man, wie so ein Modell überhaupt gesteuert wird und wie das technisch funktioniert.

Danach hat man die Möglichkeit an mehreren Flugsimulatoren ausgiebig zu üben. Diese Flugsimulatoren sind so realistisch, dass man durchaus ein echtes Flugmodell steuern kann, wenn man dies im Simulator beherrscht.

Damit allerdings auf dem Flugfeld nichts passiert, kommen beim Lehrer-Schüler-Fliegen mit einem echten Modell zwei Fernsteuerungen zum Einsatz. Die beiden Fernsteuerungen, ein Lehrer-Sender und ein Schüler-Sender sind über ein Kabel verbunden. Das Flugtraining beginnt, in dem der Lehrer das Flugzeug startet und mit dem Lehrer-Sender steuert. Er bringt es in eine sichere Flughöhe und gibt dann eine oder mehrere Steuerfunktion frei, die dann der Schüler mit seinem Schüler-Sender übernimmt. In kritischen Situationen kann der Lehrer die Kontrolle des Flugzeugs übernehmen.

Lehrer-Schüler Fliegen schont somit die Nerven des Flugschülers. Und obwohl ein komplett flugfähiges Modell inkl. Fernsteuerung schon ab ca. € 250,00 zu haben ist, natürlich auch den Geldbeutel (oder bei Kindern den der Eltern).

Aber wenn man es erst einmal begriffen hat, dass jede Kurve eingeleitet, durchgesteuert und wieder ausgeleitet werden muss, merkt man schon die ersten Fortschritte und dass das Modellfliegen Spaß macht.

Natürlich sind am Anfang noch keine Kunstflugkapriolen drin, denn bis man die Modellfliegerei richtig beherrscht muss man lange üben.

Alle Mädchen und Jungen, die mindestens 10 Jahre alt sind, können sich beim Jugendwart Gunder Gresens unter der Telefonnummer 0157 / 36242012 (wochentags möglichst nach 17.00 Uhr) der unter der E-Mailadresse jugendwart@fmk-braunschweig.de anmelden. Kurzentschlossene können gerne vorbeikommen. Falls noch Plätze frei sind, ist die Teilnahme an der Veranstaltung möglich.

Getränke, Kaffee, Kuchen und Bratwurst für alle Teilnehmer werden wie immer vom FMK-Braunschweig e.V. kostenlos zur Verfügung gestellt.